Skip to Main Content
  1. Veranstaltungen
  2. Pflegende Angehörige und Mitüberlebende: Virtuelle Selbsthilfegruppe

Pflegende Angehörige und Mitüberlebende: Virtuelle Selbsthilfegruppe

Unsere virtuellen Selbsthilfegruppen bieten die Möglichkeit, mit anderen von Chordomen betroffenen Menschen zusammenzukommen, um sich gegenseitig zu unterstützen und voneinander zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen und Informationen auszutauschen.

6/19/2024
19:00

Register

Die Gruppen finden über Zoom statt. Diese Gruppe steht allen offen, bei deren Angehörigen ein Chordom diagnostiziert wurde, die derzeit in Behandlung sind oder in der Vergangenheit behandelt wurden. Eltern, Ehepartner, Geschwister und andere Familienmitglieder sind herzlich willkommen.

Sobald Sie das Anmeldeformular ausgefüllt haben, erhalten Sie per E-Mail weitere Informationen über die Teilnahme an der Veranstaltung. Wenn Sie Hilfe bei der Anmeldung benötigen, wenden Sie sich bitte an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Über den Vermittler

Megan Whetstone hat mehrere Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Onkologie- und Chordom-Patienten, insbesondere in der psychosozialen Unterstützung, Beratung und Vermittlung von Ressourcen. Außerdem ist sie versiert in der Moderation von Unterstützungsprogrammen für Patienten und Betreuer gleichermaßen. Megan hat ihre Ausbildung an der Ohio State University abgeschlossen und verfügt über fünf Jahre Erfahrung in diesem Bereich.

Beitrag teilen